cabecera principal
English - Français - Deutsch - Italiano - Português
  Artikel    
Rote Maca: Prostata und Knochen renegeneración
Kommentare(0)   Tell a friend email

ROTE  MACA

In den letzten Jahren wurden die verschiedenen Macaarten gesondert beurteilt, vor allem die rote, die schwarze und die gelbe Sorte. Es zeigte sich, dass besonders die Rote Maca bei gutartiger, durch Testosteron induzierter  Prostatahyperplasie positiv wirkt und die Prostatagröße reduziert.

Sie hat die höchste antioxidative Aktivität und ist wirksam bei der Behandlung der Osteoporose, indem sie die Knochenregeneration fördert und sie reduziert ebenfalls die Symptome in der Menopause besser als die anderen Arten. Diese haben zwar ähnliche  Eigenschaften, aber je nach Fall, wirkt die eine Art besser als die andere.

EIGENSCHAFTEN
  • Reduzieren die Größe der Prostata
  • Ist ein hervorragendes Antioxidans
  • Bekämpft Osteoporose durch effektive Knochenregeneration

REDUZIERUNG DER PROSTATAGRÖßE

Gutartige Prostatahyperplasie beeinflusst die Lebensqualität von Männern über 50 Jahren. Beschwerden beim Wasserlassen ist häufig der Fall und hat negative  Auswirkungen auf die Lebensqualität.
In experimentellen Modellen bei Vorliegen benigner Prostatahyperplasie konnte nur durch rote Maca die Prostatagröße von Ratten und Mäusen reduziert werden.

Rote Maca, über 42 Tage verabreicht, reduzierte die Größe des Prostataepithels. Das Testosteron Enantat erhöht die Prostataepithelzellen und vergrößert die Fläche des Azinuslumen. Histologische Muster bei mit roter Maca behandelten Ratten zeigten ähnlich viel Testosteronenantat wie bei anderen Kontrolluntersuchungen. Ein Effekt, der bisher noch nicht geschichtlich oder in wissenschaftlichen Studien beschrieben wurde. Das könnte eine gute Alternative bei der Behandlung der gutartigen, prostatischen Hyperplasie des Menschen sein.

ANTIOXIDANS, KNOCHENREGENERIERER
Rote Maca gehört zur Gattung der Kreuzblütler  mit der besten antioxidativen Aktivität, und bietet daher  eine hervorragende Alternative gegen freie Radikale, verhindert  vorzeitiges Altern und hilft Krankheiten zu bekämpfen.

Im roten Macaextrakt befinden sich die meisten Antioxidantien, die bei Gehirnkrankheiten, die im Alter zunehmen, hervorragend wirken-wie Gedächtnisverlust oder Demenz. Das Gehirn besteht zu 60% aus Lipiden (Fettsäuren) und durch seine Funktion ist es verantwortlich für die Produktion  vieler  freier Radikale, die im Laufe der Zeit Schaden anrichten, da sie sich in den Zellen ansammeln und  die Energieerzeugung verlangsamen. In den Nervenzellen sind die  freien Radikale  für das Verschwinden  von Dendriten und Synapsen verantwortlich und verschlechtern so das Kommunikationsnetz zwischen den Zellen. Davon hängt letztlich  das Überleben der Neuronen ab. Je älter der Mensch wird,  desto größer wird die Gefahr durch freie Radikale und das Risiko neurodegenerative Erkrankungen nimmt zu.

Rote Maca bekämpfung Osteoporose indem sie effektiv die Knochenregeneration beeinflusst. Osteoporose, eine durch  Östrogenmangel hervorgerufene Krankheit, an der viele Frauen leiden. Durch ihre knochenschützende Wirkung ist rote Maca eine hervorragende natürliche Alternative. Das hat die  Behandlung  von  Osteoporose-Ratten mit Maca gezeigt, deren Knochen  ähnlich der der menschlichen sind.

In späteren Studium an der Universität „ Peruana Cayetano Heredia“ wurde bei Tieren mit induzierter Osteoporose die Wirkung von roter Maca als Hormonersatztherapie untersucht. Die Ratten, denen rote Maca gegeben wurde,  entwickelten  eine erstaunliche Fähigkeit Knochen zu regenerieren, die noch besser war als bei der Gruppe, die  mit Hormonen behandelt wurde. Darüberhinaus hat die Behandlung mit Maca den Vorteil, dass sie als  natürliches Nahrungsergänzungsmittel nicht schädlich ist.
Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht ist dies ein erster Schritt zur Verhinderung von Knochenkrankheiten in Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung bei  ausreichender Energie-und Eiweißzufuhr und  ausreichender Zufuhr von Vitamine C und D (Vitamin K wird hauptsächlich durch die Darmflora synthetisiert). Eine ausreichende Zufuhr von Kalzium und Phosphor muss außerdem sichergestellt werden, um eine maximale Knochenmasse zu entwickeln. Dafür eignet sich besonders Milch mit ihren Kalziumderivaten. Aber auch andere Lebensmittel in ausreichender Menge wie Brokkoli, Kohl, Dosenfisch mit weichen Knochen oder Nüsse können das bewirken.

 
Tag:
     
INKANATURA - 29/03/2020   Tell a friend
     
     
 
 
 
kommentare schreiben
Inkanatural gibt nur technische und handelsrelevante Beratung, keine medizinische Beratung. Vielen Dank.
 
   
name:  
e-mail  
Kommentare:  
   
     
 
 
 
 
Empfohlene Produkte
Rote Maca Kapseln (100 x 500 mg)




Rotes Macapulver (200gr)




 
 
 
 
 
 
 
 
  inkanatural 2008 - 2014

Info:Hercampuri - Acai - Uña de Gato - Aguaje - Stevia - Graviola - Copaiba - Sangre de Grado - Uña de gato - Acai - GRAVIOLA - SCHNECKENCREME - SACHA INCHI-ÖL  
Wir haben eine Web in Ihrer Nähe: inkanat.com
 
Popup Pais